Beste Tipps zur Verwendung eines Reiskochers

Reiskocher werden in der heutigen Zeit zu einem Mainstream-Gerät in der Küche. Sie erlauben es Ihnen, Reis zu kochen, ohne über einem heißen Herd zu bleiben und sich daran festzuhalten, damit er eingepackt werden kann. Mit einem Reiskocher kann Reis in weniger als 30 Minuten gekocht werden. Herde sind alles andere als schwierig zu bedienen als so ziemlich jede andere Maschine in der Küche. Sie schließen im Grunde genommen den Reis, das richtige Maß an Wasser ein und schalten den Herd ein. Es macht alles andere für Sie. Es gibt keine Notwendigkeit, ein Auge auf sie zu haben, während sie kocht, so dass Sie in der Zwischenzeit fertiges Gemüse bekommen können. An dem Punkt, wenn Sie einen Kocher verwenden, sollten Sie sicherstellen, dass die Oberseite gemütlich passt und eine Dampföffnung in ihr haben. Dadurch geht ein Großteil der Feuchtigkeit im Reiskocher nicht verloren. Die beste Anleitung ist es, das richtige Maß an Wasser zu messen, um das Getreide zu kochen.

Sie müssen ebenfalls sicherstellen, dass der Topf nicht durch Kratzer beschädigt wird, da dies ebenfalls den Verlust von Dampf ermöglicht. Wenn Sie viel Dampf verlieren, verliert der Reis seine Feuchtigkeit. Es ist am besten, nach dem Bündel Anweisungen für Reiskocher zu nehmen. Unterschiedliche Sortimente haben unterschiedliche Geschmacksrichtungen und Oberflächen. Sie sollten die Garzeiten auf die verschiedenen Reissorten abstimmen. Zum Beispiel, auf die off Chance, dass Sie kochen Kastanienreis, dann wird das Wasser Voraussetzung wird etwa die Hälfte mehr. Dieser wird ebenfalls über einen Teil des Weges durch den Kochzyklus gemischt. Nachdem der Reis fertig gekocht ist, verwenden Sie die Warmhalte-Einstellung auf dem Herd für ca. 15 bis 20 Minuten, wenn Sie diese Einstellung gewählt haben. Die meisten Kocher kochen Langkornreis besser als alles andere, was kurzes Korn ist, das kleben bleibt, da es mehr Stärke enthält. Es wird empfohlen, dass Sie Ihren Reis waschen, bevor Sie ihn in den Reiskocher legen.

Auf diese Weise kann die reichlich vorhandene Stärke weggespült werden. Sie brauchen Ihren Reis, damit er die richtige Konsistenz hat, wenn Sie ihn kochen. Ebenso, wenn Sie Ihren Reis für den Reiskocher messen, verwenden Sie das Messglas, das im Lieferumfang des Kochers enthalten ist. Für den Fall, dass Sie kleine Portionen Reis auf einmal kochen, ist es am besten, ein wenig gemessen Reiskocher zu kaufen. Man könnte ein riesiges kaufen und ein wenig Reis kochen, aber der Reis bekommt Kakao und knusprig. Auf jeden Fall, wenn der Reis zu lange im Herd bleibt, beginnt sich im Boden der Reispfanne eine Kakaoschicht zu bilden. Dadurch kann es am Topf haften bleiben.